www.bojen-cup.de

Langstrecke

Regatta 15.05.2016

Erstmals richtete der Wassersportclub Volkardey eine Drachenboot-Regatta am Grünen See aus. Acht Teams bestiegen die 10er Boote. Neben 2 Vereinsteams wurden auch die restlichen Teams vorher gut trainiert. Zudem waren zwei der Teams integrativ, also sassen dort Behinderte mit Nichthinderten im Boot. Der erste Lauf diente als Qualifikationslauf. Im zweiten Lauf wurden dann die Teams in Gruppen aufgeteilt. So gab es überwiegend enge, knappe Rennen. Die Addition beider Zeiten positionierten dann die Teams in die Finalläufe. Das A und B Finale fuhren alle 4 Teams auf der 200 Meter Strecke mit einer Zeit von 1:02 Minuten. Lediglich Zehntel trennten die Teams noch. Am Ende lagen die Biber vor den Stromschnellen, den Black Pearls und dem Ski-Club Lintorf. Als Newcomer hat der WSCV als Regattaveranstalter ein tolles Debüt gegeben. Auch das Rahmenprogram stimmte, dank der paralell laufenden Kulturveranstaltung Ratinger Zelt-Zeit. Wiederholung erwünscht.

 

Die Teams vom See

Der Bojen-Cup ist der interne Saisonabschluß der Drachenboot-Sportler vom Unterbacher See.
Eingeladen werden Teams vom Altbier-Express, die dort auch trainieren. Gefahren wird eine Strecke
von ca. 2000 Metern. Eingebetet ist der Bojen-Cup in die Regatta-Serie Drachenboot-Pokal. I
m Augenblick pausiert diese Meisterschaft. Fortsetzung folgt hoffentlich bald.
Geplant ist auch ein Frauen-Rennen, wenn es Konkurrenz zum Frauen-Drachenboot gibt.
Zusätzlich gibt es noch Wild-Cards. Bevorzugt werden Teams, die auch schon seit einigen Jahren dabei sind.

Plakat

Urkunde

Training am See

Welches Voraussetzungen muß man erfüllen?
Ausrüstung
Wie viele Leute passen ins Boot ?
Im Boot
Ein- und Ausstieg
Fahren
Unterbacher See
Training

Ein paar Bildchen

Diese Seite ist für mobile Gerate opitmiert - Drachenboot-Netz-Düsseldorf